Garten- und
Landschaftsbau
Tel.: 02131-55760

Mit Liebe zur Natur
in IV. Familiengeneration

Markt und Straßen stehn verlassen,

still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend’ geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein stehn und schauen,
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus ins freie Feld,
Hehres Glänzen, heil’ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt’s wie wunderbares Singen-
O du gnadenreiche Zeit!

von Joseph von Eichendorff

Mit diesen Versen und …

einer stimmungsvollen Momentaufnahme unseres Gartenhauses, über das wir in den kommenden Tagen mehr berichten werden, wünschen wir allen ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtfest, sowie ein gesundes und glückliches neues Jahr.


Willkommen in Eden!

Die Natur erlaubt es Dinge entstehen zu lassen, die kein Reissbrett darstellen kann.
Einem Garten eine persönliche Note, eine individuelle Form zu geben ist ein Gefühl, keine Kunst.
Wollte, Gott hätte mich zum Gärtner oder zum Laboranten gemacht, ich könnte glücklich sein. - Goethe


Wir pflanzen Bäume,
setzen Zäune,
pflastern Wege,
bauen Terrassen,
Treppen oder Stege
und dazu gleich –
auch den Teich.

Sie werden seh’n:
KÜSTERS
macht den Garten schön
.